IFRS 16

Miet-Incentives

Die Gewährung von Miet-Incentives ist ein gebräuchliches Mittel, um Mieter dazu zu bewegen, einen Mietvertrag abzuschließen und so den Leerstand zu verringern. Abhängig vom Verhandlungsergebnis zwischen Vermieter und Mieter können solche Anreize in unterschiedlicher Form gewährt werden.

Bei der Bilanzierung von Miet-Incentives aus Sicht des Leasingnehmers gemäß IFRS 16 stellt sich oftmals die Frage, wie solche Anreize zu identifizieren sind und wie sich die Bilanzierungsmethode abhängig von der Art des gewährten Anreizes ändert. Unsere Broschüre „IFRS 16 Lease Incentives“ soll Sie dabei unterstützen, diese Fragestellungen zu lösen.

Bei weiterführenden Fragen stehen Ihnen unsere IFRS-ExpertInnen Christoph Zimmel und Rita Gugl gerne zur Verfügung.