News.IFRS

IFRS-Musterabschluss 2020 - ein Leitfaden

Die Erstellung von Jahresabschlüssen nach den International Financial Reporting Standards ("IFRS") ist eine große Herausforderung für Unternehmen, da jährlich neue Standards und Änderungen vom International Accounting Standards Board (IASB) veröffentlicht werden.

Unser Musterabschluss soll Ihnen als Leitfaden dienen und Ihnen einen Überblick über die zahlreichen und komplexen Regelungen der Rechnungslegung nach IFRS verschaffen.

Als Vorlage haben wir den fiktiven Konzern „The Illustrative Corporation Group (The Group)“ erschaffen. „The Illustrative Corporation Group“ ist eine weltweit tätige Beratungs-, Dienstleistungs- und Einzelhandelsorganisation, die für sich und ihre Tochtergesellschaften seit mehreren Jahren Abschlüsse nach IFRS erstellt. Form und Inhalt von IFRS-Abschlüssen hängen von der Tätigkeit und den Transitionen der berichtenden Gesellschaften ab.

Bei der Ausarbeitung des Musterabschlusses haben wir das Ziel verfolgt, einen möglichen Ansatz für die Finanzberichterstattung eines Unternehmens, das Geschäftstätigkeiten und Transaktionen ausübt, die für eine große Bandbreite von nicht spezialisierten Unternehmen typisch sind, darzustellen. Dementsprechend kann dieser Musterbericht nicht alle möglichen Transaktionen und Geschäftsfälle abdecken und ist daher nicht allumfassend. Der Leitfaden ist kein Ersatz für eine professionelle Beratung. Auch ist festzuhalten, dass das Management für eine angemessene Finanzberichterstattung verantwortlich ist und daher kann aus dessen Sicht eine abweichende Darstellung unter den gegebenen Umständen besser geeignet sein.

Der Musterabschluss berücksichtigt die IFRS-Regelungen, die für das Geschäftsjahr vom 1. Jänner bis 31. Dezember 2020 anzuwenden sind. Entwicklungen der IFRS, die nach dem 30. September 2020 stattgefunden haben, sind nicht in den Musterabschluss aufgenommen worden.

Aus den genannten Umständen übernimmt die Grant Thornton Austria GmbH keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere IFRS-ExpertInnen Christoph Zimmel und Rita Gugl gerne zur Verfügung.