Advisory

Luftfahrt: Neustart trotz Folgewirkungen von COVID-19

Dem Sturm trotzen und die Krise überstehen

Die Luftfahrtindustrie wurde von der COVID-19-Pandemie und den damit einhergehenden Restriktionen und Reisebeschränkungen hart getroffen. Ein Großteil der globalen Passagierflugzeugflotte kann derzeit nicht abheben, was für die Fluggesellschaften, Leasinggeber, Flughäfen und Zulieferer enorme Umsatzeinbußen bedeutet. Vor diesem Hintergrund stellen wir in unserem Ratgeber "Aviation: Navigating the impact of COVID-19" verschiedene Maßnahmen vor, die Unternehmen ergreifen können, um die Krise zu überstehen und besser für die Zukunft gerüstet zu sein.

Wir analysieren die vielfältigen und komplexen Herausforderungen, vor denen Fluggesellschaften, Leasinggeber und insbesondere die Flugzeugfonds stehen – von Liquidität über Verschuldung bis hin zu Restrukturierung.

Außerdem werfen wir einen Blick auf die möglichen Folgen für Arbeitgeber sowie auf die Auswirkungen, welche die Krise auf die mittel- und langfristige Finanzplanung hat.

Sie haben noch Fragen? Unsere Experten Martin Schmidt und Andrew Dickson unterstützen Sie gerne.