IFRS

Wertminderung von immateriellen Vermögenswerten und Geschäfts- oder Firmenwert

Viele Unternehmen haben durch die rasche globale Verbreitung von COVID-19 und den damit verbundenen staatlichen Maßnahmen großen wirtschaftlichen Schaden erlitten. Ein Ende ist noch nicht absehbar. Dies wirkt sich sowohl auf den Unternehmenswert als auch auf den Wert immaterieller Vermögenswerte aus.

Die Effekte aus der Corona-Krise sind vielfach Auslöser dafür, dass im ersten Quartal 2020 die Werthaltigkeit von immateriellen Vermögenswerten, Sachanlagen bzw. Geschäfts- oder Firmenwerten nach IAS 36 zu überprüfen ist. In unserem Artikel „Impairment of intangible assets and goodwill“ finden Sie grundlegende Überlegungen und Herausforderungen zu diesem Thema.

zum Artikel „Impairment of intangible assets and goodwill“

Sie haben noch Fragen? Unsere ExpertInnen Christoph Zimmel und Rita Gugl unterstützen Sie gerne.

Weitere aktuelle Artikel finden Sie in unserem Rechnungslegungs-Hub