banner image
PRESSEINFORMATION

Grant Thornton Austria gewinnt europäischen Steuerberater-Award

Grant Thornton Austria konnte sich bei den ITR-Awards in London in der Kategorie "Austria Indirect Tax Firm of the Year" 2022 durchsetzen und sicherte sich die renommierte Auszeichnung.

Die juristische Fachzeitschrift International Tax Review (ITR) verleiht jährlich die prestigeträchtigen Tax-Awards, die außergewöhnliche Leistungen im Bereich des Steuerrechts im EMEA-Raum (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) würdigen. Mit dem Titel "Austria Indirect Tax Firm of the Year" 2022 setzte sich Grant Thornton Austria am 15. September bei den ITR-Awards in London gegen die nationale Konkurrenz durch.

"Diese Auszeichnung ist eine schöne Bestätigung, dass Grant Thornton Austria aufgrund hervorragender fachlicher Expertise in Verbindung mit einem internationalen Netzwerk bei komplexen steuerlichen Themen auch international wahrgenommen wird. Wir sind sehr stolz auf diesen Preis, der eine Anerkennung unserer exzellenten Leistung bei der Beratung steuerlicher Themen ist", sagt Claudia Modarressy, Partnerin und Leiterin des Bereiches Indirect Tax bei Grant Thornton Austria. "Mein besonderer Dank geht an unsere Teams in der Steuerberatung, wo alle Kolleg:innen täglich hervorragende Arbeit für unsere Klienten leisten", betont Modarressy.

Neben dem Titel in der Kategorie "Indirect Tax" war Grant Thornton Austria im ersten Jahr der Teilnahme an den Awards mit vier weiteren Beratungsunternehmen auch in der Kategorie "Austria Tax Firm of the Year" nominiert.

 

Zum International Indirect Tax Guide

 

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen
Julia DiFranco, B.A.
Tel. +43 (0)664 88 23 63 09,
julia.difranco@at.gt.com

Artikeltext kopieren