Grant Thornton ist mit mehr als 56.000 (+6,3%) Beschäftigten in 143 Ländern vertreten. Treiber dieses dauerhaften, soliden Wachstums sind die gezielte Ausrichtung auf strategische Wachstumsmärkte sowie signifikantes Wachstum in allen Regionen und Dienstleistungsbereichen. Ein globaler Fokus liegt vor allem auf mittelständischen Unternehmen, von denen erwartet wird, dass sie sich weiterhin besser als der Rest des Marktes entwickeln.

Amerika bleibt mit einem Umsatz von 2,6 Mrd. USD  (+5,7 %) der größte Markt im Netzwerk, gefolgt von Europa mit 1,9 Mrd. USD (+7,9 %). Starke Zuwächse kamen aus dem Nahen Osten (+32,1%) und dem asiatisch-pazifischen Raum (+10,7%).

Die Services in der Wirtschaftsprüfung machten 2019 rund 39,4 % des Gesamtumsatzes aus (2,28 Mrd. USD, +4,7 %); Steuerberatungsdienstleistungen erzielten einen Anteil von 21,8 % (1,26 Mrd. USD, +5,9 %). Der Bereich Advisory verzeichnete mit 36,1 % die höchste Zuwachsrate (2,09 Mrd. USD, +8,6 %).

Diesem Trend entsprechend baut Grant Thornton Austria in den kommenden Jahren verstärkt seinen Advisory-Bereich aus. Mit Georg H. Jeitler (Forensik), Cornelius Granig (Cyber Security und Compliance Technology) und Wolfgang Kaltenegger (Recovery und Reorganisation) wurden in den vergangenen Monaten renommierte Experten gewonnen. „Durch die Erweiterung unserer Services stehen wir unseren Kundinnen und Kunden in Österreich sowie im gesamten CEE-Raum mit einem noch breiteren Portfolio, ganzheitlichen Konzepten und individueller Begleitung zur Seite“, sagt Gottwald Kranebitter, Managing Partner von Grant Thornton Austria.

Dieses Jahr steht Grant Thornton Austria zudem ein Umzug bevor. Das Unternehmen übersiedelt Ende 2020 in das „Quartier Belvedere Central“ (QBC) am Wiener Hauptbahnhof.

 

>> Infografik: Umsatz und Beschäftigte

>> Infografik: Das weltweite Grant Thornton Netzwerk

Foto Credit: Grant Thornton International Ltd.

 

Rückfragen und Kontakt

Julia DiFranco (Kommunikation) Tel. 01/505 4313 2142, julia.difranco@at.gt.com