Blog.IFRS

IFRS-Jahresabschluss 2017

Jedes Jahr ändern sich die Anforderungen der International Financial Reporting Standards (IFRS). Neue Richtlinien, Interpretationen und Änderungen treten in Kraft und bestimmen den Inhalt der Abschlüsse und Berichte. Folglich stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Jahresabschlüsse jährlich zu aktualisieren.

Wir können Ihnen bei dieser Herausforderung behilflich sein und freuen uns, Ihnen unsere Erkenntnisse mit der Veröffentlichung des IFRS-Muster-Konzernabschlusses für das Jahr 2017 [ 1313 kb ]  (Beispiel für den Jahresabschluss) mitzuteilen.

Die Beispielabschlüsse basieren auf den Aktivitäten und Ergebnissen der fiktiven Beispielsgesellschaft „Illustrative Corporation“ und ihrer Tochtergesellschaften, einer Beratungs-, Dienstleistungs- und Einzelhandelsgesellschaft, die IFRS-Abschlüsse für mehrere Jahre erstellt. Form und Inhalt der IFRS-Abschlüsse hängen von den Aktivitäten und Transaktionen der einzelnen Berichtseinheiten ab. Unser Ziel bei der Erstellung der Beispielabschlüsse ist die Darstellung eines möglichen Ansatzes für die Finanzberichterstattung von Unternehmen in verschiedenen Branchen. Wie bei jedem Beispiel können hierbei nicht alle möglichen Transaktionen abgebildet werden, weswegen der Musterabschluss nicht als allgemein geltend angesehen werden kann. Das jeweilige Management ist für die korrekte Darstellung seiner Abschlüsse verantwortlich und kann daher andere, für seine spezifischen Umstände geeignetere Ansätze finden.

Die Beispielabschlüsse spiegeln jene Änderungen des IFRS wider, die für das am 31.12.2017 endende Geschäftsjahr gelten. IFRS 15 „Erlöse aus Verträgen mit Kunden“ wird vorzeitig auf den IFRS-Musterkonzernabschluss angewendet. In allen anderen Fällen bezieht sich der Musterabschluss auf Geschäftsjahre, die am oder nach dem 01.01.2018 beginnen. Neue Entwicklungen, die nach dem 31.10.2017 veröffentlicht wurden, sind hierbei nicht berücksichtigt worden.