Blog.Cybersecurity

Sicheres Teleworking während der Corona-Krise

Dr. Cornelius Granig Dr. Cornelius Granig

Die weltweite Coronakrise ist auch ein Test für das Funktionieren unserer Informationsgesellschaft. So viele Menschen wie nie zuvor arbeiten per Teleworking von zu Hause aus und stellen damit die Digitalisierung von Firmen und Organisationen auf den Prüfstand.

Wir haben für Sie eine Checkliste für sichere Telearbeit zusammengestellt:

  1. Installation von kommerziellen Schadsoftwarescannern auf allen Endgeräten.
  1. Verwendung eines verschlüsselten „Virtual Private Networks“ zur Anbindung an das Unternehmensnetzwerk und Einsatz von starken Passwörtern und Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
  1. Beim Einsatz von privaten Endgeräten (Desktops und mobile Endgeräte) Überprüfung auf das Vorhandensein von Schadsoftware mittels eines kommerziellen Schadsoftwarescanners, bevor diese ans Firmennetzwerk angeschlossen werden
  1. Verwendung von aktuellen Betriebssystemen (z. B. Windows 10, MacOS 10.14) und Programmen auf dem neuesten Patch-Level
  1. Einrichtung von Firewalls und Schwachstellentests der Webseiten des Unternehmens
  1. Laufende Analyse der Logs der Unternehmensserver und Firewalls auf Angriffe
  1. Laufende Backups von allen wichtigen Systemen und Daten zur Vorbeugung im Fall von Ransomware-Angriffen
  1. Warnung an alle Benutzer: keine Verwendung von unbekannten USB-Sticks ohne vorherige Überprüfung durch einen Schadsoftwarescanner
  1. Warnung an alle Benutzer zur Vorsicht beim Öffnen von Mails mit unbekanntem Absender oder von unbekannten Attachments
  1. Warnung an alle Benutzer zur Vorsicht beim Öffnen von unbekannten, dubiosen Webseiten, vor Downloads von solchen Seiten, und vor der Eingabe von persönlichen Daten

 

Wir bieten die laufende Überprüfung der Computersicherheit ihres Unternehmens während dieser Krisenzeit an und unterstützen ebenso ihr Krisenmanagement.

Dr. Cornelius Granig leitet den Bereich Cyber Security und Krisenmanagement bei Grant Thornton Austria. Er war selbst im Vorstand einer Großbank verantwortlich für das Krisenmanagement während der H1N1-Grippeepidemie in Osteuropa. Cornelius Granig betreut mit seinem Team Unternehmen und Organisationen, die in der aktuellen Notfallsituation Unterstützung benötigen.

Weitere aktuelle Artikel zur Corona-Pandemie lesen Sie hier