Komplexe IFRS-Welt ganz einfach. Grant Thornton hilft Ihnen sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Die Rechnungslegung nach UGB, US-GAAP oder IFRS ist in ständiger Bewegung. Die Integration neuer Bestimmungen in das eigene Rechnungswesen stellt Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Mehr denn je gilt es potentiellen Fehlern präventiv entgegen zu wirken.

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in der Beratung zu Fragen der nationalen wie internationalen Rechnungslegung. Aus einer Vielzahl von Umstellungsprojekten und Prüfungen und beraten Sie gern in allen zentralen Fragen der internationalen Rechnungslegung wie:

  • Proaktive Beratung zu FMA-Prüfungsschwerpunkten nach dem Rechnungslegungskontrollgesetz (Enforcement)
  • Begleitung  bei OePR –Prüfungen (Enforcement)
  • Beratung bei komplexen Geschäftsvorfällen und deren Strukturierung
  • Erstellung von Gutachtlichen Stellungnahmen zu schwierigen Bilanzierungsthemen
  • Beratung bei der Einführung neuer Standards
  • Durchführung von Kaufpreisallokationen nach UGB, IFRS oder US-GAAP
  • Übernahme der Schiedsgutachterrolle im Rahmen von Schiedsverfahren
  • Plausibilisierung von Planungsrechnungen und Durchführung von Impairment Tests
  • Unterstützung bei der Umstellung, Organisation und laufenden Optimierung der Rechnungslegung
  • Durchführung von maßgeschneiderten Inhouse Schulungen zu Fragen der Rechnungslegung
  • Unterstützung bei der Umstellung der Abschlüsse nach UGB auf IFRS oder US-GAAP
  • Beratung bei Konsolidierungen und der Erstellung von Konzernabschlüssen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bilanzierungshandbüchern (Accounting Manuals)
  • Vorbereitung der Rechnungswesen-Mitarbeiter auf eine Abschlussprüfung
  • Einrichtung von Risikomanagement-Systemen
  • Risikosteuerung und Risikoberichterstattung
  • Erstellung des Risikohandbuchs sowie laufende Überwachung des Risikoprozesses
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Corporate Governance Berichtes