Prüfungsnahe Beratungsleistungen bauen auf der Erfahrung und dem Fachwissen des Abschlussprüfers auf und umfassen:

  • Unterstützung bei der Umstellung der Abschlüsse nach UGB auf IFRS oder US-GAAP
  • Beratung bei Konsolidierungen und der Erstellung von Konzernabschlüssen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bilanzierungshandbüchern (Accounting Manuals)
  • Vorbereitung der Rechnungswesen-Mitarbeiter auf eine Abschlussprüfung
  • Einrichtung von Risikomanagement-Systemen
  • Risikosteuerung und Risikoberichterstattung
  • Erstellung des Risikohandbuchs sowie laufende Überwachung des Risikoprozesses
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Corporate Governance Berichtes

Aus Gründen der Unabhängigkeit und Unvereinbarkeit dürfen diese prüfungsnahen Beratungsleistungen nicht gemeinsam mit Prüfungsleistungen für denselben Klienten erbracht werden. Diese sind auch nicht unmittelbar mit der Bestätigung der Gesetzmäßigkeit von Jahresabschlüssen verbunden.

Ihr Ansprechpartner Christoph Zimmel