Forensic Investigations

Wirtschaftsdelikte können in jedem Unternehmen vorkommen: Korruption, Bestechung oder Betrug führen zu finanziellen Verlusten und schädigen die Reputation. Unsere Experten verfügen über umfassende Erfahrungen aus Tätigkeiten für die Justizbehörden und unterstützen Sie diskret bei der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität. Wenn ein interner Verdachtsfall auftritt, führen wir unabhängige unternehmensinterne Untersuchungen mit zuverlässigen Methoden und umfangreichem Know-how von Fraud-Mustern durch. Auf diese Weise gewinnen Sie rasch einen Überblick, können Verantwortlichkeiten leichter erheben und Schäden genauer abschätzen.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir individuelle strategische Lösungen und Handlungsoptionen von der Täteridentifikation bis hin zum Asset Recovery. Falls es zu gerichtlichen oder außergerichtlichen Auseinandersetzungen kommen sollte, haben Sie basierend auf unseren Untersuchungsergebnissen eine beweiskräftige Dokumentation zur Hand. Bei Bedarf können die Erkenntnisse auch als Gutachten eines allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen ausgefertigt werden.

Basierend auf den Erkenntnissen der forensischen Untersuchung führen unsere Experten zudem gerne eine Gefährdungsanalyse durch, in deren Verlauf die Prozesse und Compliance-Strukturen Ihres Unternehmens adaptiert werden. Frühwarnindikatoren ermöglichen Ihnen so zukünftig das rasche Erkennen von Unregelmäßigkeiten und die Betrugsrisiken in Ihrem Unternehmen können deutlich minimiert werden.

Auf unsere Services können Sie vertrauen:

 

Strategische Begleitung im Verdachtsfall

In Zusammenarbeit mit der Rechtsvertretung Ihres Unternehmens und beteiligten internen Stellen analysieren wir die Verdachtslage und zeigen die verfügbaren Optionen bei der Bekämpfung von Wirtschaftsdelikten auf.
Wir skizzieren ein geeignetes Erstvorgehen, um Verdunkelungsrisiken hintanzuhalten und definieren Ziele, um den Schaden möglichst gering zu halten. Ein zentraler Punkt ist eine Beiziehung zum frühestmöglichen Zeitpunkt.

>> zurück zur Übersicht

 

Operative Untersuchung und Beratung

Die operative Untersuchung und die nachfolgende Analyse umfassen:

  • Taktische Situationsanalyse und Durchführung sowie Koordination der geeigneten Maßnahmen im Bereich von Beweissicherung und Sachverhaltsermittlung, z.B. durch forensische Befragungen
  • IT-gestützte Sicherung, Wiederherstellung und Analyse von Beweismitteln wie Daten, Websites und sonstigen Medieninhalten, eDiscovery
  • Sichtung von physischen Dokumentenbeständen bzw. Digitalisierung zur IT-gestützten Auswertung
  • Forensische Datenauswertung und Dokumentation in Form eines schriftlichen Berichts inkl. gerichtsverwertbarer Aufbereitung
  • Gutachtertätigkeiten rund um den betreffenden Sachverhalt, etwa zur Feststellung der Werthaltigkeit von Scheinrechnungen

>> zurück zur Übersicht

 

Umfassende Folgemaßnahmen

Das Auftreten wirtschaftskrimineller Handlungen stellt in aller Regel eine Krisensituation für das betroffene Unternehmen dar, die Begleit- und Folgemaßnahmen erfordert. Wir bieten Ihnen:

  • Evaluation der Situation und Setzen von Maßnahmen zur akuten Schadensminimierung
  • Entwicklung maßgeschneiderter strategischer Lösungsansätze und Unterstützung beim Aufbau von Präventionssystemen und der Implementierung von Compliance-Management Systemen.
  • Mehr Sicherheit durch die Optimierung bestehender Compliance-Systeme, ggf. Rückbau von überbordenden Compliance-Strukturen.
  • Ein weltweites Netzwerk, dass Sie bei Bedarf in der grenzüberschreitenden Rückgewinnung von Vermögenswerten unterstützen kann.

>> zurück zur Übersicht

 

Eines unserer Spezialgebiete: Consulting Fraud

Die Praxis zeigt, dass finanzielle Transaktionen im Bereich wirtschaftskrimineller Handlungen häufig im Wege von Schein-Beratungsleistungen stattfinden. Abrechnungen und gefälscht erstellte Berichte bieten die ideale Grundlage, unauffällig Zahlungsfreigaben zu erreichen. Auch wird auf diese Art die steuerliche Abzugsfähigkeit hergestellt – was der Steuervermeidung dient, wenn regelwidrige oder illegale Finanzierungen erfolgen sollen.

Wenn interne Prüfer auf auffällige Projekte stoßen, enden übliche Prüfungswege schnell – vor allem, wenn Scheindokumente vorliegen. Bis heute gelten Beratungsleistungen für eine Vielzahl von Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Justiz als nicht oder kaum bewertbar – vor allem, wenn die Beteiligten die Auskunft verweigern oder gar in Abstimmung eine erfolgreiche Leistungserbringung behaupten. Schwierig ist insbesondere die Einordnung aus strafrechtlicher Sicht – wenn die Frage der Unterscheidung zwischen „Nichtwerthaltigkeit“ und „Minderwertigkeit“ zu stellen ist.

Gerade aus diesem Grund ist eine solide Aufbereitung notwendig, wenn Dienstverhältnisse beendet werden sollen und ein weiteres Vorgehen – gerichtlich oder außergerichtlich – geplant ist.

Hier kommen unsere Experten ins Spiel: Eine Nachweisführung zu Schein-Beratungsprojekten anhand von Quervergleichen, Usancen, Projektverläufen sowie der (Nicht-)Identifikation von Leistungsartefakten ist für unsere Spezialisten in vielen Fällen möglich.

>> zurück zur Übersicht

 

Business Intelligence: Überprüfung der Integrität von Geschäftspartnern

Durch neue internationale Gesetze sind Unternehmen auch für die Handlungen ihrer Geschäftspartner haftbar. Vor Transaktionen oder Kooperationen sind deshalb Background-Checks oder Geschäftspartner-Screenings zu empfehlen. Zudem sind umfassende Hintergrundrecherchen ein wertvoller Bestandteil jeder internen Ermittlung.

Als strategische Basis für anlassbezogene Hintergrundrecherchen setzen wir Open Source Intelligence (OSINT) ein. Dabei werden legale, kostenlos verfügbare öffentliche Quellen nach bestimmten Informationen durchsucht. Die Ergebnisse werden von uns strukturiert, ausgewertet und auf ihre Relevanz überprüft. Je nach Anlassfall werden die Informationen in einer forensischen Untersuchung weiterverwertet – oder als reiner Bericht ausgefertigt.

>> zurück zur Übersicht

 

Litigation Support and Dispute Services: Vorbereitung auf Gerichtsverfahren

Geschäftsstreitigkeiten können ein Unternehmen teuer zu stehen kommen und sich negativ auf die Reputation auswirken.

Unsere erfahrenen Experten bereiten Sie mit IT-gestützten Analysen optimal auf anstehende Gerichtsverfahren vor und bereiten Sachverhalte für gerichtliche Auseinandersetzungen in Zivilverfahren, Strafsachen oder Steuerangelegenheiten wirtschaftskompetent und sachverständig auf.

Wir unterstützen unsere Auftraggeber dabei in der operativen Bearbeitung des Sachverhaltes sowie durch die Erstattung von Privatgutachten, die durch umfassend erfahrene allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige erstattet werden.

Unsere Experten weisen Sachverständigenzertifizierungen in zahlreichen Gebieten auf. Nähere Informationen finden Sie >> hier.

>> zurück zur Übersicht

Ansprechpartner Georg H. Jeitler

Partner

Treten Sie mit uns in Kontakt