Grant Thornton Unitreu GmbH verwendet Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern.

Rufen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz auf, um mehr über die Verwendung von Cookies zu erfahren.

  • Über uns
  • Kontakt
  • Global Reach
    Global Reach Global Reach
            • Deutsch

            Bettina Arthold, BA

             

            Standort: Wien

            Position bei Grant Thornton: Assurance Assistant 

            Persönlich

            In meiner  Freizeit…
            verbringe ich sehr viel Zeit mit meinem Studium, meiner Familie und allgemeinnützigen Aktivitäten. Das Studium beansprucht am Meisten meiner freien Zeit, jedoch stellt dies für mich nicht nur Arbeit dar, sondern auch sehr viel Spaß. Da ich eine sehr große Familie habe, bin ich hier immer gefordert, sei es als Hilfskraft bei Bauarbeiten oder als gutmütige Tante. Sollte dann noch Zeit sein, engagiere ich mich in einer Musikkapelle als aktive Musikerin oder bei verschiedenen wohltätigen Projekten.

             

            Teilen Sie eine lustige, persönliche Tatsache oder Geschichte über Sie selbst mit uns?
            Eine der verrücktesten Geschichten passierte mir während meines 1-jährigen Aufenthalts in Kalifornien bevor ich mein Bachelorstudium antrat. Meine Gastfamilie und ich zogen um. Ich sollte am Tag der Einweihungsfeier die drei Kinder vom Deutschkurs abholen. Mitten auf der 9-spurigen Autobahn blieb das Auto liegen. Die Gastmutter hatte vergessen ihr Auto zu betanken. Es war heiß, der Hund und die drei Kinder wollten unbedingt nach Hause zu den Gästen. Ich versuchte Triple A (ÖAMTC) anzurufen, als ich feststellen musste, dass keines unserer Handys funktionierte. Nach ca. 10 Minuten hielt ein Auto an und fragte ob wir Hilfe benötigten. Wir konnten dankenswerterweise Hilfe holen und kamen mit großer Verspätung und Umwegen nach Hause. Dort stellte sich heraus, dass die Gastmutter auch vergaß, die Telefonrechnungen zu bezahlen und dies der Grund war, warum unsere Handys nicht funktionierten. Zum Glück war alles schnell vergessen und jeder freute sich auf die Einweihungsfeier.

            Was war Ihr Berufswunsch in Ihrer Kindheit?
            Als junges Mädchen wollte ich immer Hebamme werden. Doch ein Beruf im medizinischen Bereich kam für mich später nicht mehr in Frage. Das Interesse am wirtschaftlichen Geschehen wurde immer größer und so veränderte sich auch der Berufswunsch nach und nach.

            Wenn Sie eine beliebige Person zum Gespräch treffen könnten, wer würde das sein?
            Gerne würde ich einmal den Papst persönlich treffen. Sehr interessieren würden mich seine Ansichten über die derzeitigen Entwicklungen auf der ganzen Welt.

            Erfahrung

            Was ist Ihr Aufgabengebiet?
            Mein Aufgabengebiet umfasst überwiegend die Durchführung von Abschlussprüfungen. Dies reicht von der Teilnahme an Inventurterminen bis hin zur Anwesenheit beim Klienten während der Hauptprüfungszeit. Des Weiteren bearbeite ich kleine Bilanzierungsaufträge und kleine steuerliche Angelegenheiten.

            Wie unterstützt Sie Grant Thornton in der Erreichung Ihrer professionellen und persönlichen Ziele?Grant Thornton ermöglicht mir durch die meist flexiblen Arbeitszeiten auf der Wirtschaftsuniversität zu studieren um meinem professionellen und persönlichen Zielen einen Schritt näher zu kommen. Jedoch bietet auch Grant Thornton selbst eine Fülle von Fortbildungsmöglichkeiten an. Hier werden immer Themen sowohl für Berufseinsteiger als auch für bereits Erfahrenere angeboten.

            Hat Sie nach Ihrem Eintritt etwas an Ihrer Tätigkeit bei Grant Thornton überrascht?
            Wirklich überrascht hat mich bei Grant Thornton nichts. Von Anfang an vermittelte Grant Thornton einen eher familiären Eindruck. Aufgrund dessen habe ich mich bewusst hier beworben. Dieses doch familiäre Umfeld hat sich bestätigt, es schafft vertrauen und stärkt den Glauben an die eigenen Fähigkeiten.

            Was ist der beste Ratschlag (persönlich oder beruflich), den Sie je von einem Kollegen oder Vorgesetzten erhalten haben?
            Teamwork und Kommunikation sind unumgänglich um eine Aufgabe bestmöglich erfüllen zu können.

            Warum arbeiten Sie gerne bei Grant Thornton?
            Grant Thornton geht sehr auf die Wünsche der Arbeitnehmer ein. Hier werden viele individuelle Lösungen gefunden. Dieses Geben und Nehmen empfinde ich als sehr positiv und kann nicht von jedem Arbeitgeber erwartet werden. 

            Starten Sie Ihre Karriere

            Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten auch Teil von Grant Thornton werden? Wir freuen uns, Sie näher kennenzulernen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an career@at.gt.com.