DE EN

Profil Berufserfahrene

Mag. (FH) Wolfgang Laserer

 

Bei Grant Thornton: Senior Manager in der Wirtschaftsprüfung

In meiner Freizeit... verbringe ich Zeit mit meiner Familie. Den Ausgleich zum Beruf schaffe ich dadurch, dass mich meine Kinder auf Trapp halten. Wenn es die Zeit erlaubt, gehe ich gerne Walken, genieße ich den Garten oder gehe meinen Hobbies nach.

Wie hat sich Ihre Karriere seit Ihrem Einstieg bei Grant Thornton entwickelt?

Nachdem ich bereits einige Jahre Berufserfahrung gesammelt hatte, bin ich als Manager in der Wirtschaftsprüfung bei einer Vorgängergesellschaft der Grant Thornton Unitreu eingestiegen. Seit der Erlangung der Berufsbefugnis zum Wirtschaftsprüfer bin ich als Senior Manager tätig. Je größer der Erfahrungsschatz, desto größer ist natürlich auch die Verantwortung. Von einem Senior Manager wird u.a. erwartet, die Teamführung und Auftragsabwicklung selbständig und erfolgreich zu übernehmen.

Meine Erfahrung

"Für mich ist Grant Thornton von einer offenen Kommunikation mit den Vorgesetzten und innerhalb des Teams geprägt."

Beschreiben Sie für uns Ihren täglichen Ablauf?

In der Wirtschaftsprüfung gibt es keinen Alltag oder Routineablauf, mein Arbeitstag gestaltet sich immer sehr abwechslungsreich. Soweit es möglich ist, halte ich mit meinem Team morgendliche Updates, um den anstehenden Tag oder die Woche zu besprechen. Sobald das erste Telefonat eingeht, verläuft der Tag aber oft anders als gedacht.

Wie sehen Sie Ihre Work-Life-Balance?

Die Branche ist ja generell nicht gerade für eine ausgewogene Work-Life-Balance bekannt. Man muss aber auch sagen, dass es auf jeden Fall saisonale Spitzen gibt und dann auch wieder weniger intensive Zeiten – speziell in den Sommermonaten. Diese Zeit nutze ich dann, um mir Zeit für die Familie und Erholung zu nehmen und so seinen Ausgleich zu finden.

Wie unterstützt Sie Grant Thornton in der Erreichung Ihrer professionellen Ziele?

Durch das internationale Netzwerk von Grant Thornton erweitert sich das Angebot an internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten. Ich persönlich habe zuletzt den jährlich stattfindenden IFRS-Workshop in Prag besucht.

Haben Sie einen Ratschlag für einen Einsteiger in Ihrem Berufsfeld?

Durchhalten! Mit der nötigen Ausdauer, Geduld, Lernbereitschaft und Flexibilität kann man es in dieser Branche sehr weit bringen.

Welche Eigenschaften benötigt es um bei Grant Thornton erfolgreich zu sein?

Durchhaltevermögen, Genauigkeit, Flexibilität, keine Scheu vor Herausforderungen, Teamfähigkeit und Kollegialität.

Wie würden Sie die Unternehmenskultur bei Grant Thornton beschreiben?

Für mich ist Grant Thornton von einer offenen Kommunikation mit den Vorgesetzten und innerhalb des Teams geprägt. Man unterstützt sich gegenseitig, Leistungen werden anerkannt und honoriert.

Was inspiriert Sie in Ihrem Beruf?

Die Tatsache, dass ich mit vielen unterschiedlichen Ansprechpartnern in Kontakt bin, die Zusammenarbeit mit den Kollegen, die abwechslungsreiche Gestaltung der Arbeitstage, nur wenige Routinetätigkeiten sowie die ständige fachliche Weiterentwicklung.