5. Wiener Tagung zur Internationalen Rechnungslegung | 9.-11.9.

10. - 9. September 2020

Intensive jährliche Weiterbildungen sind für mit den IFRS befasste Mitarbeiter unerlässlich. Allerdings sind beispielorientierte Fortbildungen für Fortgeschrittene und Experten im IFRS-Bereich in der DACH-Region eine Seltenheit.

Vor diesem Hintergrund präsentieren bei der 5. Wiener Tagung zur Internationalen Rechnungslegung 26 Vortragende drei Tage lang anspruchsvolle IFRS-Praxisfälle. Die Vortragenden kommen aus großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie aus Konzernen, welche die IFRS anwenden.

Im Rahmen des diesjährigen Kongresses werden u.a. die folgenden Themengebiete beleuchtet:

  • Aktuelle Entwicklungen: neue Non-IFRICs, aktuelle Projekte des IASB, neue Vorschriften (z.B. Amendments) etc.
  • Sonderfragen der Konzernrechnungslegung (z.B. Unternehmenszusammenschlüsse nach IFRS 3, Earn Outs und verschränkte Put-Call-Optionen, Business Combinations under Common Control, Verkäufe, Stilllegungen und aufgegebene Geschäftsbereiche nach IFRS 5, Assoziierte Unternehmen nach IAS 28 im Zusammenspiel mit IFRS 15)
  • Wertminderungstests (Impairmenttests) nach IAS 36
  • Fragen zu IFRS 16 und IFRS 15, die sich nach erfolgter Implementierung stellen
  • Weitere Themen (z. B. Umgang mit Non-GAAP-Kennzahlen in der Finanzberichterstattung eines DAX-Unternehmens, Fehlerbegriff des IAS 8, IBOR-Reform, Personalrückstellungen, Klimawandel in der Finanzberichterstattung, Factoring und Reverse Factoring, Immaterielle Vermögenswerte, IFRS im Lichte der Digitalisierung)
Vortragende
Rita Gugl Mag. (FH) Rita Gugl ist als Steuerberaterin bei der Grant Thornton Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft tätig. Die Expertin für Financial Reporting verfügt über langjährige Praxiserfahrung sowohl in Beratungsunternehmen als auch im Konzernrechnungswesen international tätiger Industriebetriebe. Sie berät Klienten im Bereich der internationalen Rechnungslegung und des externen Reporting.
Christoph Zimmel MMag. Christoph Zimmel ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner und Leiter des Prüfungsbetriebes der Grant Thornton Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Wien. Die Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen sowie Fragen der nationalen und internationalen Rechnungslegung stellen seine beruflichen Schwerpunkte dar. Er ist darüber hinaus Fachvortragender und –autor, Mitglied des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der KSW und des AFRAC.

Vortragsdetails

DO, 10. September bzw. alternativ DO, 22. September 2020
11:00 bis 11:45 Uhr

Aktuelles zu den Projekten des IASB und ausgewählte Neuerungen / Amendments

Die IFRS bleiben ständig in Bewegung und der Standardsetter hat neue Projekte auf seiner Agenda. Der Vortrag behandelt Neuerungen/Amendments, welche für die Abschlüsse 2020 anzuwenden sein werden. Darüber hinaus gibt er einen Kurzüberblick über den aktuellen Projektplan des IASB und stellt ausgewählte Projekte für neue Standards bzw. für Verbesserungen an bestehenden Standards vor.

 

 

Akademie3
  • Marx Palast, Maria Jacobi Gasse 2, A-1030 Wien
Tel: +43 664 / 132 08 44 Contact: